Neues NASA-Programm: Pat Rock völlig losgelöst!

Houston, May 21st, 2011

Laut Eilmeldung der dpa hat die NASA die Pläne für ihr Raumfahrtprogramm nach dem Space-Shuttle-Programm bekanntgegeben. Demnach wurde ein Anzug entwickelt,  in dem der Raumfahrer ab dem nächsten Jahr direkt in den Weltraum geschossen werden kann. Die kostspielige Entwicklung eines neuen Shuttles ist somit entfallen.

Auf der Suche nach einem Teufelskerl für dieses Projekt wurde die NASA in Schlagermetall-Frontman Pat Rock fündig. Am erfahrenen Karibiksand- und Sternenstaubsammler kam das Auswahlkommittee der NASA einfach nicht vorbei.

Aus diesem Grund wird Pat Rock
(1) eine Namensänderung vornehmen lassen (beantragt ist „Pit Rocket“);
(2) Schlagermetall im Sommer 2011 verlassen.

In der Peripherie bleibt Rock Schlagermetall jedoch treu und versucht als erste Amtshandlung nach Ausstieg eine Karnevalsparty 2012 auf der ISS zu organisiern. Außerdem wird er Major Tom herzlich grüßen, so er ihm denn begegnen sollte.

Und nun stimmen Band und Fans gemeinsam ein (wenn’s gut klappt versuchen wir es als Kanon):

Pat Rock, wir danke Dir,
Für uns’re Zeit mit Dir,
Wir danken Dir!

Alles Gute da oben, und trag‘ den Schlagermetall-Schlachtruf ins All hinaus!

HOSSA! HOSSA! HOSSA!

Euer

Tom G. Dudel

P.S. Hinterlasst eure Abschiedsgrüße an Pat Rock und Bestellungen interstellarer Güter im Gästebuch!