Kategorie: Neue Songs

Song: Seek the Moviestar


Single-Cover von Harpos Moviestar
Aus meinem (Tom Delay) Gefühl das zweite Stück von SchlagerMetall: Seek & Destroy the Moviestar. Metallicas rotziges Seek & Destroy wird nach dem Übergangslauf am Ende des Intros von der säuselnden Gitarre aus dem Harpo-Stück abgelöst.Harpos Text bleibt vollständig erhalten, Metallica ergänzt Solo und Outtro. Und übertragen natürlich: Deutschland sucht den Moviestar, hahahahaaa ! DSDS war noch in derersten Staffel, da waren wir schon einen Schritt weiter, nur das öffentlichkeitswirksame Suchen eines Beischlafakrobaten steht noch aus.

Im Verlauf des öfteren Spielens wandelte sich entsprechend in unserem Gesang der Movie- zu einem Pornostar. Die Anfrage bei Harpos Management, ob wir für das Stück eine Bearbeitungsgenehmigung erhielten – wir hätten gerne die entsprechenden Demos verkauft und GEMA-Gebühr für die Originalkünstler dabei abgeführt – wurde mit einer Unterlassungserklärung unter Strafandrohung von 25.000 Euro beantwortet. Diese haben wir zwar nicht unterschrieben, aber von da an unsere Demo-Version nicht mehr aufgeführt.

Wir fanden es allgemein schade, kaum Resonanz auf unsere Anfragen nach Bearbeitungsgenehmigungen zu bekommen, denn Radio-Aufführungen (bei der die Original-Künstler entsprechende Tantiemen erhalten) von unseren Produktionen sind somit nur als Live-Aufnahmen und Konzertberichte möglich. Positive Ausnahme: Das Management von Marianne Rosenberg. Herzlichen Dank an dieser Stelle für das OK zur Bearbeitung. Damit ist auch unser nächster Titel klar: „Der Gene gehört zu mir“ (M. Rosenberg/KISS) beim nächsten Mal.

Songs: Wickie

Das erste Lied zum Projekt Schlager und Hart mischen war die Morphose von Iron Maidens Rime of the ancient Mariner mit Hey, Hey Wickie. Die Ballade Samuel Coleridges wurde von den hart rockenden Briten in Metall gegossen, wir verbanden diese sehr typische Maiden-Nummer mit einer anderen Seefahrer-Figur, demandrogynen Wesen Wickie aus der gleichnamigen Fernsehserie, musikalisch aus der Feder des genialen Christian Bruhn. Gut, Wickie ist ein wenig aufwendiges Pop-Stück über fünf Akkorde, aber die Maiden-Teile machen das ganze komplex und für zwei Gitarren ordentlich anspruchsvoll, wenn es nicht aus dem Maiden-galopp hoppeln soll. Die erste Version des Stücks wiederholte die Strophe /Refrain dreimal, unterbrochen vom Mittelteil Wickie und Maiden-Gitarren-Duett. Metal-Fans waren begeistert und entrüstet zugleich: Das könnt Ihr doch nicht machen, Hahaha! Nein?! Usw.
Tonart ist Maidens E-Version, obwohl wir es mittlerweile einen Halbton tiefer spielen-unsere Gitarren wurden stimmschonend heruntergestimmt. Schwer an dem Song sind Intro und Zwischenteile mit den recht flotten Läufen. Für die Progressiv-Musiker unter Euch natürlich lahm, für den Normalo eine gute Hürde.

Neue Serie: Songs

Hossa ho, liebe Freunde des harten Schlagers und der melodiösen Metall-Musik! Heute starten wir eine neue Serie: Die Story zu jedem Song wird erzählt, dabei wird auch unser Musikgenie, Dr. G. Dudel zu Wort kommen und musikalische Hintergründe erläutern, für diejenigen, die sich dafür interessieren.

Wir beginnen mit dem ersten Song, den 2003 der headbängä Achim für uns zusammengefügt hat. Vor dieser Tat stand jedoch eine leichte Überdosis von the Black Sweden. Das ist nicht etwa ein schwedischer Vodka, nein das ist eine Band, die ABBA-Songs mit Rock und Metal-Klassikern kreuzte. Schreiend komisch und geil gemacht. Damit war die Idee geboren: Diese Frischzellenkur braucht der deutsche Schlager auch! Jeder kennt fast jeden Text und kann mitsingen, aber tut es nicht, wenn nicht mal eine ordentliche Gitarre mitspielt. Ein weiterer Gedanke trieb uns um: Viele unserer Freunde rümpften über die Musik unseres Vertrauens die Nase: zu laut, zu schnell, keine Melodie waren oft gehörte Vorurteile. Das die Warheit anders liegt, wollten wir zeigen. Nun tun wir es noch immer mit der Erfahrung fast eines Jahrzehnts und sind reifer und professioneller geworden. Die Idee ist die gleiche geblieben: Wir wolle gute Unterhaltung mit guter Musik darbieten. Ab Sonntag beginnt die Serie mit dem ersten SchlagerMetall-Song-Mix: The Rime of the Ancient Wikinger!