Kategorie: Besetzung

Bye bye, my Bass-T

Unser Bass T. verlässt uns. Er selbst schreibt:
„Liebe Frans, Feunde und Förderer harter Populärmusik, vielen Dank für Eure Unterstützung. Wegen irgendwie ölbedingter Verwicklungen habe ich, Bass T. Ian, eine Stelle in Siegirien übernehmen dürfen, die mich zeitlich sehr ausfüllt. Daher werde ich in naher Zukunft den SchlagerMetall-Bass nur noch aushilfsweise in die Hand nehmen können und werde die Staffette an meinen Nachfolger G. G. van Diep übergeben. Es hat mir viel Spass gemacht, Euch Kurzweil zu bereiten und den Frohsinn in Euren Gesichtern ablesen zu können. Party on! Unterstützt die SchlagerMetaller weiter, hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder!“
Wir sagen Dankeschön und auf Wiedersehen, die Zeit mit Dir war schöööön!

Das Musikerkarussell dreht sich mal wieder…

…und ein neuer Mann nimmt hinter den Kesseln und Becken von SchlagerMetall Platz. Mit Holger di Polka, den wir demnächst etwas ausführlicher vorstellen werden, geht SchlagerMetall ab Februar wieder auf Tour. Das Ziel bleibt, möglichst schräge Kombinationen verschiedener Stücke möglichst gut zu vereinen. Genauso wichtig: wir wollen Euch öfter was spielen. Deshalb immer her mit Ideen, wo wir mal hin sollten, oder hetzt uns Veranstalter, Wirte, Festausschüsse, Kollegen, Freundinnen, Kornfelder oder knallrote Gummiboote auf den Hals. Die Adresse findet Ihr im Impressum.

Vier Konzerte für Anfang 2009 stehen schon fest:
21.02. in Emsdetten, Gaststätte „Graute Beik“
22.02. in Bonn im „Das Nyx“
21.03. in Bonn im Raucherclub „Mausefalle 33 1/3
04.04. in Siegburg Stallberg/Kaldauen – Details folgen

Mit jungen 60 Jahren, da fängt das Leben an…

Ja, selbst zu Geburtstagsfeiern kann man SchlagerMetall buchen! Klaus tat dies und ließ sich zum besonderen Anlass unweit der ausgestellten Internationalen Raumstation ISS im Dunstkreis der Kölner NASA ein paar erbauliche Melodeien anstimmen. Um die Gespräche auf der Feier nicht zu töten, wurden wir zur Kellerband und spielten zum Tanz. Da Bass T. Ian an dem Tage noch mit Sir Williams in Siegburg auftrat, half uns der Basser Pano von den als Assholes bekannten Band aus, die dieses Jahr ihr letztes Konzert gespielt haben. Wir danken an dieser Stelle für die flotte Hilfe, hat Spaß gemacht, gern wieder!
Bild von SchlagerMetall und Gastgeber Klaus O.
Das Geburtstagskind mit seiner Geburtstagskapelle.
Ursprünglich hatten wir 50ter Geburtstag verstanden und hätten auch weiter in dem Glauben leben können…
Im Gesamten hätten einige Gäste nicht mit der Wucht einer Rockband gerechnet, die Tanzenden und ein zufriedener Gastgeber zeigten, dass der Abend rund war. Natürlich hat man insbesondere die Büllesfelder wieder am Lautesten gehört…