Kategorie: Besetzung

Schlagermetall – Karnevalsgig!

Und unser Musikdirektor lädt ebenfalls ein:
Hallo Freunde der gepflegten Unterhaltungsmusik,

Karneval steht vor der Tür, und Schlagermetall mischt natürlich auch dieses Jahr wieder kräftig mit! Am Karnevalsfreitag, dem 4. März, sind wir ab 19:30 Uhr im Namenlos in Bonn! Mit im Gepäck sind eine ganze Reihe neuer Nummern! Für uns ist es das erste Konzert in der Bonner Kultkneipe, also kommt zahlreich, um uns zu unterstützen und mit uns zu feiern!

Bis dahin ein kräftiges HOSSA!!!

Euer Tom G. Dudel

Schlagermetall und Handynummer

Ein Fan lädt seine Freunde mit obn stehenden Betreff zum SchlagerMetall ein:

Hallo Freunde,

ich hoffe, es geht Euch gut. Mir geht es gut und weil das so ist möchte ich Euch was davon abgeben und zwar am 04.03.2011 (Karnevalsfreitag). Da gehe ich so gegen 19:00 in Bonn zu einem Konzert von Schlagermetall, die Band eines Freundes mit Künstlernamen „T****s R***r“, eigentlich Tom Delay oder umgekehrt. Die Band verbindet modernen Beat mit alten Schlagern, Metal und Gegrunze. Das klingt in der Mischung generationsübergreifend rockig.

Hier ein Link:
http://www.myspace.com/schlagermetall

Einfach auf „Fight for Sahne“ drücken und Spaß haben!
Homepage:

http://www.schlagermetall.de/

Hast irgendjemand Lust mitzukommen? Ich gehe auch alleine hin, möglicherweise mit-Atze-Schröder-Gedenk Perücke und Socke in der Hose, obwohl unnötig.

Das Konzert findet statt im “ Namenlos“ in Bonn, Eintritt 5€, so irgendwann am Abend.

Meldet Euch doch mal…
Und dann noch das:

M*** hat eine neue Handynummer: 015** / **** ** **
Die andere Nummer funktioniert auch noch bis September als Familienhandy: 015**/ ** ** **

Bis dann…

Monsellica

SM…hat das was mit Sex zu tun?

Eigentlich nicht, und wenn dann erst seit kurzer Zeit. SM steht für SchlagerMetall und die haben ´nen neuen Bassmann; und das hat
was mit Sex zu tun! Es heißt doch so schön: tiefer, noch tiefer, Bass.

GG van Diep heißt der Neue. GG ist ein alter Rocker, wobei „alter“ auf die Dauer des ausgeübten Gewerbes bezogen ist. Ein Alter des alten GG ist zwar in den Annalen verzeichnet, aber wer liest die schon noch? Es liegt  irgendwo zwischen Baumbart und einer Eintagsfliege. Auf das „Rocken“ kommt es an. Und das geht bei SchlagerMetall.  In der langen,  laangen, laaangen, laaaangen aktiven Zeit als Musiker hat GG schon einiges durchgezogen (musikalisch – nicht durch die Nase.  Obwohl…aber lassen wir das). Er hat fast alles auspobiert, außer Klassik, Jazz, HipHop, Techno.
Gute „Handmade“ Musik war ihm immer wichtig. Das findet er jetzt bei SM. Hier kann er sich nach vielen Jahren endlich ´mal wieder auf den Spass
konzentrieren, der bei SchlagerMetall trotz der Ernsthaftigkeit der Idee ein unabdingbarer Teil des Konzepts ist. Spass zu haben und Spass zu vermitteln.
Mit SchlagerMetall will er die Bühnen in Deutschland in eine Partyzone verwandeln. Mittel und Möglichkeiten sind vorhanden.
Die Junx von SchlagerMetall sind gute Musiker, nette Kumpels und teilen seine Visionen und Wünsche. Also haben sich hier die Teile zusammengefunden,
die sich schon immer zusammen gehörten. Jeder zieht mit am Strang (dem eigenen) um, das gemeinsamen Ziel zu erreichen:

SPASS und ROCKEN